Logo

| Startseite | Über uns | Aktuelles | Termine | Fotos | Texte | Links | Impressum | Kontakt | Vierteljahresblätter |

 


Wie man sich im Jahre 1852 bemühte,
die Städte an der Wupper an das Eisenbahnnetz anzubinden

 

Deckblatt

Den Text öffnen


Nachfahren

Dokument öffnen


Haemmern

Dokument öffnen


Der Kreis Wipperfürth
Lehrbuch von 1912

Entdeckt, gescannt und zur Verfügung gestellt
von Reinhild Kronhof, geb.Kappes

Lehrbuch

PDF laden


Texte - Mundart - Anekdoten

JOMOFLO’s Dröppelminna Ausgabe 135

Am 16. Oktober 2006 feierten wir die urkundliche Belegung des Ortsnamen Wipperfürth, die sich zum 875. Male wiederholte und dass der Heimat- und Geschichtsverein Wipperfürth vor 25 Jahren gegründet wurde.
Diese 116-seitige Ausgabe, zusammengetragen von Johannes Flosbach, mit allen Festbeiträgen, Festreden, Glückwunschschreiben, Zeitungsausschnitten und vielen Bildern, sowie ein Nachwort des damaligen Bürgermeisers Guido Forsting, gibt einen Einblick von diesem schönen Doppelfest.
Anlässlich der Weihnachtsfeier des HGV am 26.11.2011 überreichte Herr Flosbach dieses Heft an den 1. Vorsitzenden des HGV’s, Erich Kahl.

Titelblatt

PDF-Dokument öffnen


Alte Zeitungsanzeigen
aus dem Raum Wipperfürth

001b

Wipperfuerther Volksblatt August 1893



Zu weiteren alten Zeitungsanzeigen


Albus 1

Mundartgedichte und Anekdoten
 von Änne Albus
bebildert von Reinhild Kronhof
Einige Fotos stammen aus dem Bilderarchiv des
Heimat- und Geschichtsvereins


Cover Zimmermann

Die Franziskaner in Wipperfürth
von Wilhelm Zimmermann
herausgegeben vom Heimat- und Geschichtsverein Wipperfürthin 2001

Achtung:
Große Datenmengen
Lange Downloadzeiten
Schneller Internetzugang erforderlich


Baulemannshus




Noch einmal zum Thema Baulemann und Wittschessack
BLZ vom 17. 03.1984


Baulemann

Berg Kurier

zur Verfügung gestellt von Georg Eck
Die Franzosen in Wipperfürth
1923 bis 1925
Tagebuch der Geschehnisse

Teil 1 - 07.02.1923 bis 16.04.1923


Teil 2 - 16.04.1923 bis 28.06. 1923

Teil 3 - 03.07.1923 bis 19.06. 1924

Teil 4  -09.09. 1924 bis 12.03.1925


Achtung:
Große Datenmengen
Lange Downloadzeiten
Schneller Internetzugang erforderlich

Backbuch

Frau Reinhild Kronhof hat uns  erlaubt ihr Buch
"Mein Vollkornbackbuch aus dem Bergischen Land"
auf unserer Internetseite zu veröffentlichen.


Radium-Chronik Chronik der Firma Radium
100 Jahre Lampenwerk Wipperfürth
1904 bis 2004
(Link zur Internetseite der Fa. Radium)

ErsteMuhle
Wipperfürths "Erste Mühle "
ein Gewerbestandort mit 800-jähriger Tradition

Aufsatz von Erich Kahl
Bilderserie
zusammengestellt von Erich Kahl

Deckblatt

Festschrift zur 700-Jahr-Feier der Stadt Wipperfürth
aus dem Jahre 1917


PDF-Datei laden (22MB)
Schnelle DSL-Leitung erforderlich !!


Frau Reinhild Kronhof hat uns folgende Gedichte (Mundart) zur Verfügung gestellt:

Gedicht über Wipperfürth von Albert Linden

Burenleed von R. Horath, Solingen


Zur doppelten Namensform der Wipper/Wupper aus "Kein der schlechtesten Oerter einer" - Beiträge zur Geschichte der Stadt Wipperfürth herausgegeben vom Heimat und Geschichtsverein Wipperfürth e.V. im Jahre 2006

Wippera - Wipper - Wupper - von Peter Kempf und Hermann Josef Dahm


Poetisches aus "Kein der schlechtesten Oerter einer" - Beiträge zur Geschichte der Stad Wipperfürth
herausgegeben vom Heimat und Geschichtsverein Wipperfürth e.V. im Jahre 2006


Zwei Lieder aus der Festschrift zur 60jährigen Jubelfeier
des katholischen Gesellen-Vereins zu Wipperfürth im Jahre 1913

Auszug aus der Sammlung "Bergische Sagen" von Otto Schell - Erstauflage von 1897
zu "Düsterohl"; "Brunnen"; "Teufelswiese"; "Grabmal von Hagedorns"; "Hückeswagen"


Pferd

 Bildergeschichte aus dem Wipperfürth von 1905
"Ek sinn Peerd" (PDF-Datei)
von Reinhild Kronhof geb. Kappes